Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Categories

Axis & Allies 1942 Online is now available in Early Access! Buy it on Steam. The FAQ is available.
New Premium Module: Tyrants of the Moonsea! Read More
Attention, new and old users! Please read the new rules of conduct for the forums, and we hope you enjoy your stay!

[Spielinhalt] Lohnt es sich vorgefertigte Charaktere zu spielen, um deren Geschichten zu erleben?

spotzspotz Member Posts: 1
Zu Beginn kann man sich entweder selber einen neuen Charakter erstellen oder einen vorgefertigten Charakter wie Abdel den Kämpfer auswählen. Da ich hier im Forum mal gelesen habe das es zu jedem bestehenden Charakter irgendwelche Quests und Geschichten gibt, frage ich mich ob ich Abdels Quests, oder die der anderen vorgefertigten Charaktere, auch durchspielen kann wenn ich einen dieser vorgefertigten Charakter spiele?

Post edited by NeoDragon on

Comments

  • KarinonKarinon Member Posts: 57
    Ich weiß zwar nicht, was du konkret gelesen hast, aber ich vermute, dass mit "bestehende Charaktere" NPCs wie Khalid, Jaheira etc. gemeint waren, die z.T. eigene Quests mitbringen. Falls sie denn welche haben, so sind diese zumindest in Baldur's Gate 1 noch sehr schwach ausgeprägt.

    Ob du hingegen einen vorgefertigten Charakter oder einen komplett neuen erstellst, ist für den Verlauf des Spiels mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit völlig irrelevant, da es keine Quests für Abdel etc. gibt. Was daran noch am ehesten rankommt sind die Burgen-Quests in Baldur's Gate 2, die jedoch nicht an vorgefertigte Charaktäre gebunden sind, sondern daran, welche Klasse du spielst. In BG1/BGEE existieren diese jedoch nicht.

Sign In or Register to comment.