Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Categories

Axis & Allies 1942 Online is now available in Early Access! Buy it on Steam. The FAQ is available.
New Premium Module: Tyrants of the Moonsea! Read More
Attention, new and old users! Please read the new rules of conduct for the forums, and we hope you enjoy your stay!

[Diskussion] Bugs, die das Spiel zu einfach gemacht haben (BG2)

SkarionSkarion Member Posts: 7
Hallo Leute,

Ich wollte mal ein paar Bugs aufzählen, die wie im Title schon geschrieben, das Spiel vereinfacht haben.

- die Zaubererlaubnis für Amn im Regierungsbezirk für 50.000Gold(vieleicht wars ja auch nen Anzeigebug)
- beim Rat der Fünf haben sich zwei Chars selbst besiegt(die Magierin und noch so nen anderer dessen Namen ich vergessen hab)
- Beim solo Durchspielen sollten die Erfahrungspunkte angepasst werden, da es manschmal solo schon einfacher war als in einer Gruppe
- oft kann man einzelne Gegner luren ohne das die umstehenden Gegner das mitbekommen
- es sollte Autosaves nach bestimmten Quests oder Belohnungen geben, da man sonst durch mehrmaliges reloaden manche Items sich erschummelt(siehe Wachende Festung beim Schicksalskartenspiel)
- Gaxx(oder Kangaxx oder so) ist zu einfach, wenn man weiß wie es geht(er sollte mit normalen Angriffen auch schaden zuführen/können)

Vieleicht fällt euch ja auch noch was ein oder ihr habt einwände gegen meine Aufzählung. Bin für Kritik immer offen.

Mfg Skar

Post edited by NeoDragon on

Comments

  • KarinonKarinon Member Posts: 57
    Irgendwie verstehe ich deine Liste nicht. Das einzige was da ein echter Bug ist, dass Leute nicht mitbekommen, wenn ihre Kumpels gemeuchelt werden. Gut dass da "50000" stand, man aber nur 5000 bezahlen musste, ist wohl auch ein Bug, aber die Funktionalität an sich ist wohl kaum als Bug zu bezeichnen.
    Und was ist der "Rat der Fünf" den du erwähnst? Meinst du die Leute die im Regierungsgebäude von Athaktla rumstehen? Mit welchem Ziel hast du die kalt gemacht? Dass die sich gegenseitig töten ist wohl nicht beabsichtigt, also wohl auch ein Bug.

    Der Rest sind eher Sachen, die man vielleicht in einer Enhanced Edition überarbeiten könnte, aber keine echten Bugs. Wenn du sagst, dass das Töten von Kangaxx mit nem gut ausgestatteten Berserker ein Bug ist, wäre dieser Logik nach alles ein Bug, was recht idiotensicher das Töten bestimmter Feinde erlaubt (Resistenz senken zzgl. Feuerbällen oder Fallen bei Drachen, Schild des Balduran bei Betrachtern etc). Ich würde diese Sachen auch nicht "verbessern" wenn sie im Original-Spiel schon so gegeben waren. Man könnte Kangaxx höchstens mit einer besseren KI ausstatten, dass er nicht ständig versucht den sowieso immunen Berserker einzukerkern, sondern in die Offensive geht.

    Bei den Erfahrungspunkten teile ich nicht unbedingt deine Einschätzung. Ich habe zwar nie eine Solorunde probiert, aber ich sehe es schon als fair an, wenn ein Charakter, die Erfahrungspunkte alleine einheimst, wen er auch nur als einziger am Kampf beteiligt war. Kann schon sein, dass man dann ziemlich schnell einen ziemlich mächtigen Charakter hat, aber man ist halt immernoch alleine.

    Die einzigen echten Bugs die mir einfallen:
    - Wenn man im Inventar einen Trank getrunken hat, und vor dem Trinken den Trank im Inventarslot durch irgendeine Zauberspruchrolle ersetzt hat, führte der Charakter den Zauber aus. Unabhängig davon ob er überhaupt dazu in der Lage sein sollte. Dadurch konnten Kämpfer beliebige Zauber wirken und sich im Falle des HC auch Vertraute zulegen.

    - Menschliche Diebe konnte ihre Fallen "aufladen" ohne sich auszuruhen, in dem man nach Verbrauch aller Fallen in den Charakterbildschirm auf "Klassenkombination" geklickt hatte und dann auf Abbrechen. Prominentes Beispiel bei dem das ging ist Yoshimo. Weiß allerdings nicht, ob das irgendwann mal nicht doch gefixt wurde. Jedenfalls hat das Firkraag und den Schattendrachen ziemlich harmlos gemacht.

  • SkarionSkarion Member Posts: 7
    Mit dem "Rat der fünf" meinte ich die mächtige Gruppe die sich in der "verzerrten Rune" im Brückenviertel versteckt. Man kam dort nur mit einem Schurkenstein hinein.

  • FlauschigFlauschig Member Posts: 84
    Ich glaube sie heißen Shangalar und Layene. Einer der schwersten Zusammenstöße überhaupt. Das Problem dort ist, dass man Massen Unsichtbarkeit casten und so den Ärger aus dem Weg gehen kann.

  • treknortreknor Member Posts: 2
    bei BG II erinnere ich mich nur an einen Bug, der war allerdings später bei den Adamantitgolems wirklich hilfreich. Wenn man aus der Sphäre kam.. also den Endkampf von der Sphäre erledigt, dann findet man da einen Stab mit dem man Feuerelemtare beschwören kann. Normal waren da wohl so 10 Stück drauf.. ich hatte es mal das dort 999 drauf waren... Und gegen diese fiesen Adamantitgolems in der Elfenstadt.. joar.. das hat gerockt..

    war aber bestimmt nicht im Sinne des Erfinders :)

Sign In or Register to comment.