Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

Categories

Axis & Allies 1942 Online is now available in Early Access! Buy it on Steam. The FAQ is available.
New Premium Module: Tyrants of the Moonsea! Read More
Attention, new and old users! Please read the new rules of conduct for the forums, and we hope you enjoy your stay!

Schade

Ich bin sehr enttäuscht. Der Patch mag ja viele Bugs beheben, aber er bringt so viele neue Elemente rein, ändert die UI so stark - das alte BG-Feeling geht mir persönlich stark verloren. Wenn ich mir den neuen Charakterbogen angucke - ich finde, es ist eine Verschlechterung. Vielleicht gewöhnt man sich irgendwann mal dran, aber warum wurde etwas Bewährtes so stark umgekrempelt? Auf den ganzen zusätzlichen Eye Candy hätte ich auch verzichten können - comic outlines für die Charaktere (jaja, ich weiß - optional)? Find ich häßlich, zerstört die "immersion". Rauszoomende Map? Gimmick ohne Nutzen. Oh, da fällt mir noch das Spellbook ein. Leute, das war so schick gemacht, mit dem Buch, und den Seiten pro Stufe. Und jetzt eine Liste? Bin ich Buchhalter oder Magier? Beim Beenden des Spieles bekomm ich einen Dialog vorgesetzt, der mich an wüste Windows-Dialog-Monster erinnert. Ich spiele mit skalierter UI. Guckt euch mal die Beschriftung der Knöpfe in den Sound- oder Graphikoptionen an (bei den Slidern). Riesengroß, und die skalieren nicht mit, wenn man die Textgröße anpaßt. Auch die Textbox unten. Ich vermisse die Knöpfe zum fixen Auf- und Zuklappen. Irgendwie war wohl das Ziel, alles zu "streamlinen", glatter zu machen. Nimmt viel von dem alten Flair, schwer zu beschreiben. Ich bin froh, daß ich noch das 1.3 Archiv habe, werde wohl damit erst mal weiterspielen.
Und noch was: Was gar nicht geht, ist daß bei der Aufspielung des Patches alles gelöscht wird, was man an Mods selbst reingeknallt hat - ohne Nachfrage, ohne Hinweis. Leute, da gehört ein dicker fetter Hinweis hin, bevor das Löschen losgeht. Ganz schlecht gemacht.

PS: Der Kampfmusik-Bug ist immer noch gesund und munter. Vielleicht hätte man mal eher unter der Haube arbeiten sollen?

ConjurerDragon

Comments

  • AKrugBierAKrugBier Member Posts: 107
    Umgekrempelt wurde alles deswegen, weil die alten Menüs unglaublich schwierig waren zu modifizieren und deswegen hat man die alten Menüs verworfen und nochmal bei Null angefangen. Was Optik angeht kann ich dir voll und ganz zustimmen. Da hätte man wesentlich mehr daraus machen können, ABER, jetzt da die Menüs einfacher zu modifizieren sind, ist es durchaus möglich, dass es irgendwann mal eine Mod geben wird, die das alles ein bisschen schöner aussehen lässt!

  • oldman42oldman42 Member Posts: 27
    Hoffen wir das Beste. Aber so was erst mal auf die Kundschaft loszulassen - das schreckt mich schon ab. Auf die Erweiterung hab ich gar keine Lust, die werd ich mir wohl nicht kaufen.
    IHMO hätte man das alte Spiel so lassen sollen wie es war, vom Feeling und der Optik her. 1.3 war da schon gut ausbalanciert. Bug-Fixing und gut ist. Baldurs Gate ist nun mal ein Oldie, ein Klassiker, und sollte auch nicht anstreben, mit allen möglichen Verrenkungen zu neueren Spielen aufschließen zu wollen. Da kann Beamdog sich gerne an neuen Spielen austoben - hier hätten sie sich wirklich zurückhalten sollen. Ich kann nur hoffen, daß sie diesen 2.0-Kram nicht auf Icewind-Dale loslassen .... schnell noch mal ne Sicherheitskopie des alten Installers runterladen ^^

  • Aris4lifeAris4life Member Posts: 103
    edited April 2016
    @oldman42 ja haben Sie angekündigt! soll auf alle Infinity Engine Games angewendet werden (2.0 Patch) das impliziert natürlich auch IWD EE! Soll heißen mit Streamlining lagst du richtig! Allerdings find ich, das ziemlich genial! Und es macht mich traurig, dass du so über das Addon denkst...naja es gibt eben immer Konservative Menschen!

    Ich weiß nicht wieviele Leute den Live Stream zum Release des neuen Addons geguckt haben, aber da wurden die 2 Hauptprogrammierer Interviewt und es wurde gesagt, dass einige Sachen noch Platzhalter sind...z.B. die Charaktererstellung. Die beiden haben gemeint, dass für sie jetzt das Optimieren des Patches ansteht, da sie selber noch nicht zufrieden sind. Besonders BG 2 ist laut ihenen noch sehr weit vom Optimum entfernt (Es hat im Moment das angedachte Tablet Interface im Charmenü) und soll nochmal ein speziell zugeschnittenes UI bekommen, welches sich besser in das Flair von BG2 einfügt. Am weitesten sind die UIs von BG1 und SoD.

  • ramirami Member Posts: 8
    Interessant und so scheiden sich die Geister, auch wenn es einen gewissen holprigen Start gab, bin ich heute im Jahr 2018 sehr glücklich und dankbar dass es die Enhanced Editions gibt so wie sie sind. Prost & Amen :)

Sign In or Register to comment.